Messeneuheit 2015

Mit dem Logamax plus GB192i bringt Buderus im Herbst 2015 ein wandhängendes Gas-Brennwertgerät auf den Markt. Es besticht durch ein modernes Design. Herausragend ist dabei das innovative Baukonzept, das dem Heizungsfachmann einen deutlich besseren Zugang zu den einzelnen Komponenten ermöglicht. Eine bis ins Detail durchdachte Komponentenanordnung schafft verlässliche Orientierung und optimiert Service und Montagezeiten

Im Inneren arbeitet ein bewährter, millionenfach verkaufter ALU Guss-Wärmetauscher. Seine ALU plus-Oberflächenveredelung verringert Schmutz- und Verbrennungsrückstands-Ablagerungen, so dass sich der Reinigungsaufwand reduziert und die Reinigungsintervalle länger werden. Auf den Wärmetauscher gibt Buderus zehn Jahre Garantie.

Wie funktioniert eine Gasbrennwert-Heizung

Buderus GB172

Bei der Verbrennung wird normalerweise nur ein Teil der Energie im Gas genutzt. Ein Teil der Wärme wird zusammen mit dem Abgas abgeführt und geht verloren. Bei der Gasbrennwert-Heizung wird genau diese Abwärme ebenfalls für das Heizen nutzbar gemacht. Durch Kondensation von Wasserdampf aus dem Abgas in einem Wärmetauscher wird zusätzliche Wärme erzeugt und die Energie des Gases optimal ausgenutzt.

Die Vorteile einer Gasbrennwertheizung:

  • Niedrige Investitionskosten
  • Gas ist ein relativ günstiger Energieträger
  • geregelte Verbrennung schützt vor zu hohem Energieverbrauch
  • höchste Wirkungsgrade durch modulierende Verbrennungsleistung
  • Hohe Robustheit und lange Lebensdauer
  • Einsatz von Hocheffizienzpumpen der Energieklasse A für sehr geringen Stromverbrauch
  • Einfach montierbar
  • Kompatibel zu den Anschlüssen von vielen Altgeräten
  • Leise
  • Kompakte Abmessungen, einfache Einbringung
  • Für Ein- und Mehrfamilienhäuser
  • Alle Geräte auch zugelassen für Mehrfachbelegung im Überdruckbetrieb